Pressemitteilung der Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung